Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Projekte

Tagungen, Ausstellungen und andere Projekte
 

Juni 2018

Konzeption und Organisation der Internationalen Tagung „Genealogy of Popular Science. From Ecphrasis to Virtual Reality”, 15.-17. Juni 2018, KIT

Juni-Juli 2015 und 2017

Organisation des Wissenschaftsfilmfestivals „Karlsruhe Science Film Days“ im Rahmen des EFFEKTE-Wissenschaftsfestivals 2015 und 2017 (ZAK, KIT, Stadt Karlsruhe) http://karlsruhe-science-film-days.de/

05/09/2015-31/01/2016

Kuratorische Betreuung der VR-basierten Kunstinstallation „10.000 Moving Cities – Same but Different“ von Marc Lee im Rahmen der Ausstellung „GLOBALE: Infosphäre“, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

03/12/ bis 04/12/2011

Organisation der Internationalen Fachtagung „Public Science and New Media“, ZAK, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

WiSe 09/10 bis SoSe 2010

Organisation von Veranstaltungen am KIT: u.a. Colloquium Fundamentale, Jean Monnet Keynote Lecture, Forum Internationale etc.

01/06 bis 30/09/2008

Produktionsassistenz und Pressearbeit für den von der MFG Baden-Württemberg und dem BR geförderten Kurzfilm „Familienpackung“ von Joanna Maxellon und Harald Jantschke (Karlsruhe-Nürnberg)

SoSe 2007

Kurator und technischer Leiter der Medienkunst-Ausstellung „.temp“ für die Sommerausstellung der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG), 2007

 

Filmproduktion
 

  • Ausstellung virtuell: Folge & Varianz, 2017: 12 Videobeiträge (Projektseminar, Institut für Kunst- und Baugeschichte am KIT und ZAK, Regie, Schnitt, Betreuung)

  • Digitalisierung. Die Download-Kultur und ihre Folgen, 2016 (Produktion, Regie, Script, Animation, Schnitt)

  • Sirenen Low 1999 (Videodokumentation einer Klangskulptur von Stephan von Huene, Produktion, Regie, Kamera, Schnitt)

  • Krieg der Titaten – Rätsel um die Jupitergigantensäule, 2015 (Produktion, Ko-Regie, Kamera, Buch, Schnitt)

  • Einspieler der Stadtgespräche, 2015: 12 Videobeiträge (Produktion, Script, Regie, Kamera, Animation, Schnitt)

  • e-Installation: Virtualisierung von Medienkunst, 2015 (Produktion, Regie, Script, Animation, Schnitt)

  • Natur- und Geisteswissenschaften: Genese zweier Welten, 2013 (Produktion, Regie, Animation, Schnitt)

  • Anna Lindh Foundation-Trailer, 2013 (Produktion, Regie, Kamera, Script, Schnitt)

  • Wissenschaft im Film-Seminar, 2013-2016: 7 studentische Videobeiträge (Gesamtkoordination und Betreuung)

  • Kommen Roboter in den Himmel?, 2012 (Produktion, Regie, Script, Kamera, Animation, Schnitt)

  • InsideScience, 2010-1012: 40 Videobeiträge (Gesamtkoordination, teilweise Regie u.a.)

  • Familienpackung, ein Kurzfilm von Joanna Maxellon, 2009 (Produktionsassistent)

  • Tierra Olvidada, 2008 (Dokumentarfilm, HfG-Abschlussarbeit, Produktion, Regie, Kamera, Script, Schnitt)

  • Wir.ag-Dokumentation, 2007 (Kamera)

  • Eine Teepastete in England, 2005 (HfG-Sommerloch 2005, Regie, Script, Animation, Schnitt)

Schriften

Bücher
 

  • Elektronik als Schöpfungswerkzeug. Die Kunsttechniken des Stephan von Huene (1932-2000). Bielefeld: transcript, 2016.

  • Aníbal Núñez' La Derelitta. Ekphrasisstrategien in der Lyrik der Postmoderne. Norderstedt: Grin, 2016. (2te überarbeitete Auflage)

Herausgeberschaften

  • Genealogy of Popular Science (in Vorbereitung)

  • Öffentliche Wissenschaft und Neue Medien. Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung. KIT Scientific Publishing: Karlsruhe, 2012. (mit Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • .temp – studentisch kuratierte Ausstellung des Fachbereichs Medienkunst an der HfG im Rahmen des Rundgangs 2007. Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2007. (mit Beyer, F.; Keuper, U.; Seroglu, S.-S. ) [Ausstellungskatalog]

Aufsätze

  • John Tzetzes on Ekphrasis (in Vorbereitung)

  • The Popularization of Knowledge in the Greco-Roman World. (in Vorbereitung)

  • Gender Troubles on YouTube. Depictions, Misconceptions and Ideological Bubbles. (in Vorbereitung) (mit Czurda, Klemens; Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Producers of Popular Science Web Videos on YouTube (in Vorbereitung) (mit Czurda, Klemens; Geipel, Andrea; Robertson-von Trotha)

  • Aproximación a los cánones de la écfrasis, entre tradición literaria e influencia escolar. Rivista di Cultura Classica e Medioevale (angenommen)

  • El Κανών de Epicuro en la Epístola a Heródoto. CFC(G) 28, 2018. (im Erscheinen)

  • Öffentliche Wissenschaft und das Internet. In: Böhn, Andreas & Metzner-Szigeth, Andreas (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation, Utopien und Technikzukünfte. Karlsruher Studien Technik und Kultur, Bd. 9, 2018, S. 53-73. (mit Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Virtualización e iconología material. El Kaleidophonic Dog, de Stephan von Huene. Conservación de Arte Contemporáneo. 18ª Jornada. Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía. Departamento de Conservación-Restauración, 2017, S. 13-25. (mit Faion, Florian; Zea, Antonio; von Schmettow, Sophie)

  • Öffentliche Wissenschaft. Von ‚Scientific Literacy' zu ‚Participatory Culture'. In: Selke, Stefan & Treibel, Anette (Hrsg.): Öffentliche Gesellschaftswissenschaften, Springer Verlag, 2017, S.43-60. (mit Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Authenticity Through VR-based Documentation of Cultural Heritage. A Theoretical Approach Based on Conservation and Documentation Practices. Virtual Archaeology Review 8 (16), 2017, S. 35-43. (mit Schaaf, Franziska; Schneider, Ralf; Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Epicuro y la cuestión de los destinatarios en la Epístola a Heródoto. Myrtia 31, 2016, S. 103-118.

  • Authenticities and Virtual Reality. The Case Studies Jupiter Column and Kaleidophonic Dog. Proceedings of the 8th International Congress on Archaeology, Computer Graphics, Cultural Heritage and Innovation ARQUEOLÓGICA 2.0, Valencia (Spain), 2016, S. 484-487. (mit Schaaf, Franziska; Schneider, Ralf; Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • e-Installation: Synesthetic Documentation of Media Art via Telepresence Technologies, in: Boştenaru Dan, Maria; Crăciun, Cerasella (Hrsg.): Space and Time Visualisation. Springer International Publishing, 2016, S. 173-191. (mit Faion, Florian; Zea, Antonio; Hanebeck, Uwe D.; Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Eine Typologie der Wissenschaftskommunikation auf YouTube & Co. In: Körkel, Thilo; Hoppenhaus, Kerstin (Hrsg.): Web Video Wissenschaft. Ohne Bewegtbild läuft nichts mehr im Netz: Wie Wissenschaftsvideos das Publikum erobern. Spektrum der Wissenschaft, 2016, S.117-128. (mit Czurda, Klemens; Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Typologies of the popular science web video. Journal of Science Communication 15 (04), A02, 2016. (mit Czurda, Klemens; Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Aníbal Núñez: écfrasis como ejercicio de traducción e interpretación. In: Pardellas Velay, Rosamna (Hrsg.) (2013): Aparente guante que sea cepo. Nuevas aproximaciones a las poética anibalianas. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2013, S. 93-105.

  • Öffentliche Wissenschaft und digitale Wissensräume. In: Joly, Jean-Baptiste & Salermo, Cristina (Hrsg.): bw-Innovativ. Käpsele Connection. Kreativitäts- und Innovationsförderung Baden-Württemberg, 2013, S. 4-5. (mit Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Öffentlichkeit und Neue Medien: das Projekt InsideScience. In: Tokar, A.; Beurskens, M.; Keuneke, S.; Mahrt, M.; Peters, I.; Puschmann, C.; van Treeck, T.; & Weller, K. (Hrsg.): Science and the Internet, Düsseldorf: Düsseldorf University Press, 2012, S. 275-286. (mit Greiner, Thorsten; Robertson-von Trotha, Caroline Y.; Rümmele, Klaus)

  • The Public and New Media: The Project InsideScience. In: Journées Hubert Curien, Nancy, 2012. (mit Greiner, Thorsten; Robertson-von Trotha, Caroline Y.; Rümmele, Klaus )

  • Die Auswirkungen der Web 2.0-Kultur auf die museale Praxis der Wissenschaftskommunikation. In: Robertson-von Trotha; Muñoz Morcillo, Jesús (Hrsg.): Öffentliche Wissenschaft und Neue Medien. Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing, 2012, S. 69-80.

  • Evaluation partizipativer Bewegtbildkommunikation. Für eine hybride Methodologie. In: Robertson-von Trotha; Muñoz Morcillo, Jesús (Hrsg.): Öffentliche Wissenschaft und Neue Medien. Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing, 2012, S.215-229. (mit Großmann, Heike)

  • Überlieferung von Medienkunst und digitale Nachlassverwaltung. In: Robertson-von Trotha, Caroline Y.; Hauser, Robert (2011): Neues Erbe. Aspekte, Perspektiven und Konsequenzen der digitalen Überlieferung, Karlsruhe: KIT Scientific Publishing, 2011, S. 123-140.

  • El poeta didáctico en la poesía de Aníbal Núñez. In: Espéculo, März-Juni, Bd. 41, 2009.

  • Malevich y el film. Cuadernos del Matemático 36, 2006, S. 95-97.

  • Tradición clásica en Aníbal Núñez. In: The survival of the greco-roman antiquity in the european culture of the second half of the twentieth century (Literature, Art, Political Thought), Thessaloniki: Aristotle University of Thessaloniki, 2000, S. 334-366.

  • La poesía de Aníbal Núñez. Cuadernos del Matemático 21-22, 1998, S. 269-271.

Kunstkritik, Berichte, Übersetzungen, Rezensionen

  • Rezension: Michael Squire (ed.), Sight and the Ancient Senses. The Senses in Antiquity. London; New York: Routledge, 2016, 337 pp. ISBN: 978-18-4465-866-4. Exemplaria Classica 22, 2018 (im Erscheinen)

  • Ars longa: Wissenschafts­kommuni­kation in der Antike, Blog Wissenschaftskommunikation.de, 2018

  • Daniel Innerarity, Wissen als Alptraum und Versprechen [Übersetzung aus dem Spanischen]. In: Böhn, Andreas & Metzner-Szigeth, Andreas (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation, Utopien und Technikzukünfte. Karlsruher Studien Technik und Kultur, Bd. 9, 2018, S. 209-228.

  • "El Mundo Helenístico" de Walbank. Un Epítome. Norderstedt: Grin, 2016.

  • Öffentliche Wissenschaft in Sonderforschungsbereichen: Inside Science. Erweiterter Abschlussbericht des DFG-Pilotprojekts SFB 588 TP Ö. Berichtszeitraum vom 1.6.2010 bis 30.12.2013. In: EVA STAR, Karlsruher Institut für Technologie, 2014. (mit Robertson-von Trotha, Caroline Y.)

  • Tagungsbericht zum Workshop Wissenschaftskommunikation, Utopien und Technikzukünfte (26. bis 28. September 2012), 15.10.2012 (mit Inge Böhm und Andie Rothenhäusler)

  • Drei Notizen zur Auraübertragung in Daniel M. Fabrys ›gegen(w)art‹. In: GEGEN(W)ART, 2009.

  • De Romilly, J.– ¿Por qué Grecia? Norderstedt: Grin, 2009.

  • Der achte Tag der Woche (AT). FilmFacts Südwest 3/2008, S. 12 [Produktionsbericht]

  • Stories of Velocity / Geschichte der Geschwindigkeit. Ein Film von Joanna Maxellon und Harald Jantschke. In: Convivia Literaria 3/2008, S. 53-59.

  • La Bienal de Venecia en su 51 edición: de cerca sólo un poco más lejos. Fronteras 5/2005, S. 125-132.

Vorträge
 

Venedig 2018

John Tzetzes on Ekphrasis. Tzetzes: An International Conference. 6th-8th September 2018, Ca' Foscari University of Venice.

Karlsruhe 2018

Von Honig, VR-Brillen und wahrer Medizin – Ursprünge und kulturelle Transformationen der “Populärwissenschaft”. Genealogie der Populärwissenschaft. Von der Ekphrasis zur Virtuellen Realität. International Conference, June 15-17, 2018, Karlsruhe Institute of Technology.

Salamanca 2017

Los cánones de la éfrasis. IV Jornada Doctoral. Universidad de Salamanca. Dpto. de Filología Clásica e Indoeuropeo. (9.11.2017)

München 2017

Wenn das Virtuelle der Struktur der Realität ähnlich ist. Zwischen mimetischer Materialikonologie und Kunstmetamorphose. Chance und Herausforderung der Digitalität für Medienkunst, Festival Kino der Künste (München 19.-23.4.2017) (eingeladener Redner)

Madrid 2017

Metamorfosis de la escultura audiocinética Kaleidophonic Dog (1964‐1967/83) de Stephan von Huene. Documentación y virtualización al servicio de la iconología material. 18ª Jornada de Conservación de Arte Contemporáneo. Museo Nacional Centro de Ate Reina Sofía (23.-25.2.2017)

München 2016

Online News from the Past – Das Alte Griechenland auf YouTube und das ‘Revival’ einer holistischen akademischen Ausbildung. Seeing and Noticing – Video Analysis in Action (IV). Videoanalyse-Nachwuchsworkshop III (MCTS, Technische Universität München, 04.11.-5.11.2016)

Valencia 2016

Authenticities and Virtual Reality. The Case Studies Jupiter Column and Kaleidophonic Dog. 8th International Congress on Archaeology, Computer Graphics, Cultural Heritage and Innovation ARQUEOLÓGICA 2.0, Valencia, Spain (5.-7.9.2016)

Budapest 2015

Synesthetic Documentation of Media Art as a Conservation Measure. MAPS, Media Art Preservation Symposium, Ludwig Museum of Contemporary Art, Budapest (7.12.2015-8.12.2015) (eingeladener Redner)

Klagenfurt 2015

Typologies of the Popular Science Web Video. POPSCI2015. Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (17.9.2015-18.9.2015)

Köln 2011

Public Science und Neue Medien: Stand der Forschung. In: 4. Forum Wissenschaftskommunikation, Wissenschaft im Dialog: Köln, 6.-8. Dezember 2011

Karlsruhe 2011

Die Auswirkungen der Web 2.0-Kultur auf die museale Praxis der Wissenschaftskommunikation, Internationale Fachtagung „Public Science and New Media“, ZAK, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, 3.-4. Dezember 2011


 

Schwerpunkte

  • Morphologie der Ekphrasis, von der Antike bis Byzanz

  • Einfluss der Ekphrasis auf die Ästhetik der Renaissance

  • Genealogie der Wissenschaftskommunikation

  • Virtuelle Realität und Ikonologie

  • Kunst der US-amerikanischen Westküste im 20. Jh.

Vita

seit 10/2018

Akademischer Mitarbeiter am IKB, Institut für Kunst- und Baugeschichte am KIT, Fachgebiet Kunstgeschichte

07/2012-heute

Koordination des Forschungsbereichs Öffentliche Wissenschaft und Neue Medien am ZAK

07/2010-06/2012

Koordination des DFG-geförderten Projekts "Öffentliche Wissenschaft in Sonderforschungsbereichen: InsideScience"

18/07/2015

Promotionsprüfung bei Prof. Dr. Beat Wyss (Doktorvater) und Prof. Dr. Wolfgang Ullrich (Zweitprüfer). Gesamtnote: 1,0 (magna cum laude) Titel der Dissertation: Die unendliche Metapher. Stephan von Huenes Kunsttechniken.

10/2009-07/2015

Doktorand an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

seit 07/2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale / Forschung und Projekte

04/2009-06/2010

Wissenschaftliche Hilfskraft am ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und StWissenschaftlicher Mitarbeiter am ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale / Forschung und Projekteudium Generale / Öffentliche Wissenschaft

03/2009-07/2009

Wissenschaftliche Hilfskraft an der HfG Karlsruhe / Digitale Künstlerarchive

2007-02/2009

Studentische Hilfskraft an der HfG Karlsruhe im Rahmen des Drittmittelprojektes GAMA (Gateway to Archives of Media Art)

2006-2007

Praktikum im Rahmen des europäischen Projektes OASIS (Open Archiving System with Internet Sharing) zur Aufbewahrung digitaler Kunstwerke an der HfG Karlsruhe

2002-2008

Studium der Kunstwissenschaft und der Medientheorie mit NF Medienkunst/Film an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG). Magisterarbeit: Aníbal Núñez' La Derelitta. Ekphrasisstrategien in der Lyrik der Postmoderne. Abschluss: Magister Artium (Gesamtnote: 1,0)

1995-2001

Studium der Klassischen Philologie an der Universidad de Salamanca (USAL) und an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU). Abschluss: Licenciado (Gesamtnote: Sobresaliente)


 

Auszeichnungen

  • »Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2015« für das Forschungsprojekt »e-Installation – Virtueller Erlebnisraum für Medienkunst«

  • »Beste Lehrveranstaltung« an der Fakultät für Informatik am KIT im SS 2014 und WS 2015/2016 für die Kooperation an dem Praktikum »Anthropomatik praktisch erfahren« mit dem Projekt e-Installation

  • Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und La Caixa zur wissenschaftlichen Aus- und Fortbildung in Deutschland an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2001-2002

  • Stipendium des Freistaats Bayern: Studienaufenthalt an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2000-2001

  • Stipendium des Institute for Balkan Studies, Thessaloniki: International Summer School for Greek Language, History and Culture, August 1999

  • Sokrates-Stipendium: Studienaufenthalt an der Julius-Maxilimians-Universität Würzburg, 1997-1998

  • Erster Preis in der Kategorie Universitätsstudent aus Spanien für den Aufsatz "Tradición Clásica en Aníbal Núñez" im Rahmen der »Second European Competition for Students of Secondary and Higher Education. The Survival of the Greco-Roman Antiquity in the European Culture of the Second Half of the Twentieth Century (Literature, Art, Political Thought), 1997

  • Stipendium der Universidad Complutense de Madrid (UCM): Sommerkurs "Tradición y ruptura en la poesía amorosa española", San Lorenzo del Escorial, 1.-5. Juli 1996


Mitgliedschaften

  • Public Communication of Science and Technology Network, PCST

  • Sociedad Española de Estudios Clásicos, SEEC

  • Stephan von Huene e.V. (Vorstandsmitglied)

  • Society for Classical Studies (SCS)