Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Anerkennung von Studienleistungen

Anerkennungen von Leistungen innerhalb und außerhalb des Hochschulsystems

Die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistung ist in §18 oder §19 (link zu pdf) der Studien- und Prüfungsordnungen geregelt.

Wichtig:

Der Antrag auf Anerkennung muss innerhalb des ersten Semesters nach der Immatrikulation oder Rückkehr aus dem Ausland gestellt werden.

Um erbrachte Leistungen aus einem anderen Studiengang / Land oder einer einschlägigen Berufsausbildung anerkannt zu bekommen, brauchen Sie ein "Transcript of Records" mit den gelisteten Leistungen, der Benotung (bei nicht benoteten Leistungen mit "bestanden") und der dazugehörigen Leistungspunktzahl.

Waren die Leistungen benotet, werden die Noten umgerechnet, unbenotete Leistungen werden als bestanden eingetragen.

Ablauf der Anerkennung:

  1. Befassen Sie sich mit Ihrem Studienablaufplan und überlegen Sie, welche externe Leistung Sie für welche Leistung am KIT anerkennen lassen möchten.
  2. Vergleichen Sie die Modulbeschreibungen und den Leistungsumfang: sind die Unterschiede zu groß, ist eine Anerkennung eher unwahrscheinlich.
  3. Bei Unklarheiten vereinbaren Sie einen Termin mit der Studienberatung (martin papenbrockOfk0∂kit edu). Bringen Sie zu diesem Termin bitte das Transcript of Records und Ihre Überlegungen mit.
  4. Füllen Sie für jede externe Leistung ein Anerkennungsformular aus.
  5. Nach dem Versenden des Formulars drucken Sie dieses aus und vereinbaren einen Termin mit dem/der Verantwortlichen für das Modul, in dem Sie die Leistung anerkennen lassen möchten, bzw. mit dem/der Prüfer/in, die die Leistung begutachten soll.
  6. Bringen Sie zu dem Termin mit dem/der Prüfer/in das ausgedruckte Formular, Ihr Transcript of Records, die Beschreibung und Gegenstände (Pläne, Hausarbeiten etc.) der externen Leistung mit.
  7. Der/die Prüferin begutachtet anhand der mitgebrachten Unterlagen, ob die Leistung äquivalent zu der am KIT geforderten Leistung ist.
  8. Die Empfehlung des/der Prüfer/in (Anerkennung ja/nein) wird im Formular eingetragen und das Formular durch das Fachgebiet an den Prüfungsausschuss weitergeleitet.
  9. Bitte sorgen Sie dafür, dass alle Formulare zeitnah dem Prüfungsausschuss zur Verfügung stehen, der Prüfungsausschuss tagt während der Vorlesungszeit einmal im Monat.
  10. Der Prüfungsausschuss entscheidet über die Anerkennung der Leistung, rechnet die Note um und sorgt für die Eintragung im System.