Home | Impressum | Sitemap | KIT

Fichtner, Fritz

* 16.07.1890 Dresden. Promotion in Leipzig, 1926 Habilitation im Fach Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der Technischen Hochschule Dresden, 1928 a.o. Prof. in Dresden, 1933 Berufung zum Leiter der Staatlichen Porzellansammlung in Dresden, seit 1933 Mitglied der NSDAP und der SA, 1949 ord. Professor am Seminar für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte der Universität Erlangen, gleichzeitig von 1951-1954 a.o. Prof. an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Bamberg.

Publikationen 1945-55:

Keine Publikationen

Literatur:

  • Peter Poscharsky: Die Geschichte des Seminars für christliche Archäologie und Kunstgeschichte der theologischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und die Behandlung der christlichen Archäologie und des Kirchenbaues der Gegenwart an den übrigen evangelisch-theologischen Fakultäten in Deutschland. Erlangen 1965.

Bearbeitet von Miriam Müller