Home | Impressum | Sitemap | KIT

Suter, Karl Friedrich

* 24.01.1884 Zofingen (Schweiz), † 24.02.1952 Rostock. Studium in München, Berlin und Leipzig, 1918 Promotion, 1921 Habilitation, Lehrauftrag, seit 1928 Privatdozent in Leipzig, seit 1946 ord. Prof. in Rostock.

Publikationen 1945-55:

Keine Publikationen

Literatur:

  • Hermann Beenken: Karl Friedrich Suter (Nachruf), in: Kunstchronik, 5/1952 (4), S. 92-93.

Bearbeitet von Natalia Shchetkina