Home | Impressum | Sitemap | KIT

Gerstenberg, Kurt

* 23.07.1886 Chemnitz, † 02.11.1968 Würzburg. 1912 Promotion bei Wölfflin in München (Dissertation: Deutsche Sondergotik). 1919 Habilitation in Halle (Habilitationsschrift: Claude Lorrain und die Typen der idealen Landschaftsmalerei). Seit 1919 Privatdozent, seit 1924 a.o. Professor in Halle. 1932 bis 1934 apl. Professor in Kiel. 1937 bis 1940 ordentlicher Professor in Halle. 1940 bis 1954 ordentlicher Professor in Würzburg.

Publikationen 1933-45:

  • Die niederländische Plastik des 15. Jhds. in ihrer europäischen Auswirkung, in: Actes du XIII. Congrès International d’Histoire de l’Art, Stockholm 1933.
  • Die künstlerischen Anfänge des Anton Raphael Mengs, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 2/1933, 77-88.
  • Rubens und Elsheimer. Zu: Rubens im Kreise seiner römischen Gefährten, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 2/1933, 220-221.
  • Wandgemälde aus dem 19. Jahrhundert in Halle, in: Jahrbuch der Denkmalpflege in der Provinz Sachsen und in Anhalt, 1933/34.
  • Zusammen mit Paul Ortwin Rave: Die Wandgemälde der deutschen Romantiker im Casino Massimo zu Rom, Berlin 1934.
  • Zur niederländischen Skulptur des 15. Jahrhunderts, in: Oudheidkundig Jaarboek, 3/1934 (1), 12-15.
  • Riemenschneider und der niederländische Realismus, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft, 34/1934, 37-48.
  • Albrecht Dürer. Blumen und Tiere, Berlin 1936.
  • Das Grab des Grafen August von Platen in Syrakus, in: Hallische Nachrichten, 04.01.1936, Illustrierte Beilage.
  • Kleine Kulturgeschichte des Hallischen Gitters von 1830-1930, in: Hallische Nachrichten 1936
  • Über ein verschollenes Gemälde von Ouwater, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 6/1937, 133-136.
  • Ein Altar von Baburen in Bamberg, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 6/1937, 31-35.
  • Nationale Kräfte in der deutschen Kunst, in: Stuttgarter Tageblatt, 25.01.1937.
  • Riemenschneiders Kreuzaltar in Dettwang, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 7/1938, 205 ff.
  • Baumeisterbildnisse, in: Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte, 2/1938, Sp. 96-100.
  • Giovannie Pietro Bellori. Die Idee des Künstlers, Berlin 1939.
  • Die Walterichskapelle in Murhardt, in: Altfränkische Bilder, 45/1939.
  • Die Sonette Raffaels an seine Geliebte, Halle 1940.
  • Tilman Riemenschneider im Taubertal, Leipzig 1940.
  • Eine unbekannte Würzburger Ansicht von 1631, in: Altfränkische Bilder, 46/1940.
  • Tilman Riemenschneider, Wien 1941.
  • Der jugendliche Johannes von Michelangelo, in: Pantheon, 27/1941, 19-22, 72.
  • Das Bücherstilleben in der Plastik, in: (?) 1941.
  • Deutschland – Italien. Beiträge zu den Kulturbeziehungen zwischen Norden und Süden, in: Festschrift für Wilhelm Waetzoldt, Berlin 1941, 135-159.
  • Twa vasaslottpa 1600 – talsteckningar, in: Kunsthistorik Tidskrift, 11/1942, 6-9.
  • Die Lanze des Ritters St. Georg. Romantische Legende, Halle 1943.
  • Berarbeitung: Heinrich Wölfflin. Die Kunst Albrecht Dürers, München 6/1943.
  • Die Burgundische Plastik zur Zeit Beauneveus und Sluters und ihre Nachfolge, in: Pantheon, 32/1944, 90-95.
  • Heinrich Wölfflin zum 80. Geburtstag 21. Juni 1944, in: Pantheon, 32/1944, 96.
  • Neue deutsche Schneidekunst (Martin Seitz in Passau), in: Donau Zeitung, 26.03.1944.