Home | Impressum | Sitemap | KIT

Posen

Lehrende 1933-45:

Crome, Johann Friedrich

Privatdozent (Klassische Archäologie)

WS 44/45

Johannes, Heinz

Regierungsbaumeister und Gaukonservator

WS 44/45

Kletzl, Otto

a.o. Prof. (kommissarischer Direktor des Instituts)

SS 41-WS 44/45

Walter, Alfred

Privatdozent (Klassische Archäologie)

WS 43/44SS 44

 

Geschichte des Instituts 1933-45:

Kommissarischer Direktor des Kunstwissenschaftlichen Instituts der Reichsuniversität Posen, die im SS 1941 ihren Lehrbetrieb aufnahm, war der a.o. Prof. Otto Kletzl. Seine Assistentin war Gertrud Otto. Seit dem WS 43/44 boten auch die Archäologen Alfred Walter und Johann Friedrich Crome und der Denkmalpfleger Heinz Johannes Veranstaltungen für die Studierenden der Kunstgeschichte an.

 

Vorlesungen 1933-45:

1941, SS

Kletzl, Otto

Deutsche Baukunst des Mittelalters

1941, SS

Kletzl, Otto

Malerei der deutschen Romantik

1941, WS

Kletzl, Otto

Deutsche Baukunst der Gotik

1941, WS

Kletzl, Otto

Kompositionsgesetze neuerer Malerei

1942, SS

Kletzl, Otto

Deutsche Baukunst der Renaissance

1942, SS

Kletzl, Otto

Holländische Malerei

1942, WS

Kletzl, Otto

Deutsche Baukunst des Barock

1942, WS

Kletzl, Otto

Französische Kathedralplastik des Mittelalters

1943, SS

Kletzl, Otto

Die Baukunst des deutschen Rokoko

1943, SS

Kletzl, Otto

Gotische Kathedralplastik in Frankreich

1943, WS

Kletzl, Otto

Deutsche Baukunst des Klassizismus und der Romantik

1943, WS

Kletzl, Otto

Giotto

1943, WS

Walter, Alfred

Griechische Plastik im V. und VI. Jahrhundert

1944, SS

Kletzl, Otto

Deutsche Baukunst der Gegenwart

1944, SS

Kletzl, Otto

Die Kunst im Böhmischen Raum

1944, SS

Walter, Alfred

Die antike Literatur im Spiegel griechisch-römischer Kunst

1944, WS

Crome, Johann Friedrich

Frühe griechische Standbilder

1944, WS

Johannes, Heinz

Grundlagen der praktischen Denkmalpflege

1944, WS

Kletzl, Otto

Deutsche Kunst im Böhmischen Raum

1944, WS

Kletzl, Otto

Ottonische, Salische und Staufische Plastik