Home | Impressum | Sitemap | KIT

Cetto, Max

dt./mex. Architekt, Architekturhistoriker, * 20.02.1903 Koblenz,
† 05.04.1980 Mexiko City, Mtgl.: CIAM (Gründungsmitglied)

 

Max Cetto 1938

     
   

Ausbildung, Tätigkeit vor 1933:
1921-22 Architekturstudium in Darmstadt
1922-23 Architekturstudium in München
1923-25 Architekturstudium an der TU Berlin bei Hans Poelzig
1926-31 Mitarbeit bei Ernst May, Siedlungsamt Frankfurt
1928 Gründungsmitglied des CIAM
1929-32 Lehrer an der Höheren Lehranstalt, Offenbach
1931-35 Arbeit als selbständiger Architekt (z. T. wenig beschäftigt)

Tätigkeit seit 1933, Exilstationen:
1933 Nichtaufnahme in die Reichskammer der Bildenden Künste
1933-38 innere Emigration
1935 Mitarbeit bei verschiedenen Flughafenwerken
1936-38 Mitarbeit im Baubüro Herbert Rimpl, Berlin, dabei Baudirektor der Heinkel Werk GmbH, Oranienburg
1938 Auswanderung in die USA (07.06.1938), Treffen mit W. Gropius, Treffen mit F. L. Wright, Taliesin
1938-39 Zusammenarbeit mit Richard Neutra, Kalifornien
1939 im Mai Emigration nach Mexiko
1939-44 Bauleitung bei Kinderkrankenhaus von José Villagrán García
1939-44 Zusammenarbeit mit Luis Barragán
1940-44 Zusammenarbeit mit Jorge Rubio
1940 Heirat mit Catarina Kramis (1942 Geburt Verónica, 1946 Geburt Ana María, 1950 Geburt Betina)

Tätigkeit nach 1945:
1945-80 selbständiger, freischaffender Architekt
1945-46 Mitarbeit bei CAPFCE
1945-55 Zusammenarbeit mit Luis Barragán in El Pedregal de San Angel
1947 mex. Staatsbürgerschaft
1955 erster Besuch in Europa seit Exilbeginn
1960-61 Gastprofessor in Clemenson/South Carolina u. Austin/Texas
1967 Gastprofessor in Clemenson/South Carolina
1965-80 Gastprofessor in Auburn/Alabama
1965-80 Entwurfsprofessor an der UNAM, Mexiko, Vorträge über mex. Architektur

Bauten/Projekte 1933-45:
Kohlenmahlanlage, Frankfurt, 1926-29
Bauten in Frankfurter Parkanlagen, 1927-29
internat. Wettbewerb für Völkerbundgebäude, Genf, 1927
Bauten für Elektrizitätswerke, Frankfurt, 1928-30
Flugzeugwerk, Jüterbog/Brandenburg, 1935
Heinkel-Flugzeugwerk (Bauleitung), Oranienburg/Brandenburg, 1936-38
Haus Sydney Kahn mit R. Neutra, San Francisco/Kalifornien, 1938-39
Haus in Calle Glorieta Melchor Ocampo 38 mit L. Barragán, Cuauhtémoc/Mexiko, 1939
Hotel San José Purúa mit Jorge Rubio, Michoacán/Mexiko, 1939-40
Haus in Calle Santa Veracruz mit J. Rubio, Mexiko City, 1940

Bauten/Projekte nach 1945
Haus Paalen, San Angel/Mexiko, 1945
Haus Quintana, San Angel/Mexiko, 1947
Haus Cetto, San Angel/Mexiko, 1949
Club Alemán de México, Tepepan/Mexiko, 1971-78

Eigene Schriften (Auswahl):
„Glas und Gesundheit“, in: Die Frankfurter Zeitung, 1930
„Brief eines jungen dt. Architekten an den Herrn Reichsminister für Propaganda und Volksaufklärung Dr. Goebbels“, in: Die neue Stadt, Sonderheft Zürich, 05/1933, 26-28
Max L. Cetto (Hg.), Moderne Architektur in Mexiko, Stuttgart 1961
„Candela, Felix“, Knaurs Lexikon der Modernen Architektur, 1963: 58-59
„Influencias externas y significado de la tradición“, in: América Latina en su arquitectura, Mexiko 1975

Literatur:
Hanffstengel 1995: 253-276
AKL/18/1998: 26
HdE: 691-701
„Wohnbauten in einer Lavalandschaft Mexikos“, in: Baukunst und Werkform, 1-2/1954, 37-58
„Architecture Mexicaine“, in: L'architecture d'aujourd'hui, 5/1955, 76-79
Christoph Mohr/Michael Müller (Hg.), Funktionalität und Moderne, Frankfurt 1984
Heike Risse (Hg.), Frühe Moderne in Frankfurt am Main 1920-1933, Frankfurt 1984
Susanne Dussel (Hg.), Max Cetto (1903-1980), arquitecto mexicano alemán, Mexiko 1995
Ulrike Wendland (Hg.), Biographisches Handbuch deutschsprachiger Kunsthistoriker im Exil, Teil 1, München 1999

Stiftung/Museum/Nachlass:
Taller Max Cetto, Architekturfakultät der UNAM/Mexiko
Planoteca der UAM-Azcapotzalco/Mexiko
DAM Frankfurt


Bearbeitet von Marcel Huber

 

Heinkel-Flugzeugwerk, Oranienburg/Brandenburg 1936-38

 

Haus Sydney Kahn, San Francisco/Kalifornien 1938-39

 

Haus in Calle Glorieta Melchor Ocampo 38, Cuauhtémoc, Mexiko 1939

 

Hotel San José Purúa, Michoacán, Mexiko 1939-40

 

Hotelanlage San José Purúa, Michoacán, Mexiko 1939-40

 

Haus in Calle Santa Veracruz, Mexiko City 1940