Home | Impressum | Sitemap | KIT

Elan (Pickholz, Zahler), Ephraim (Fischel)

dt. Bauingenieur, Architekt, Philosoph, * 23.10.1901 Nizinov (Polen), † nicht bekannt, Rel.: jüdisch, Mtgl.: Allgemeine Zionisten Wien (zeitw. Stellv. Vorsitzender des Zentralkomitees), Zionistische Organisation Wien (Mitglied des Bezirksvorstands 1928-31), Israel-Österreich Gesellschaft (Ehrensekretär 1956-67), Kuppat Holim Assaf (Vorsitzender des Zentralvorstands 1962-76), Gerichtshof der „Histadrut“ (1968-77), Keren Kayemeth LeIsrael (Mitglied des österr. Zentralkomitees), Keren Hayesod, Hechaluz, Österreich, Richter der Stadt und des Bezirks Tel Aviv, Verband der Ingenieure (Mitglied und Nationalsekretär), Landesausschuss Lehrerverband, Aufsichtsrat der Massad Bank, zeitw. Präsident der Theodor-Herzl-Loge des B´nai B´rith

 

 

     
   

Ausbildung, Tätigkeit vor 1933:
1920-21 Studium fremder Sprachen an der Universität Lemberg
1921-22 immatrikuliert an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien
1922-26 Studium des Bauingenieurwesens an der TH Wien
1927-28 Studium der Philosophie an der Universität Wien
1931 Promotion zum Dr. phil.

Tätigkeit seit 1933, Exilstationen:
1930-39 Redaktionsmitglied der zionistischen Tageszeitung Die Stimme
1932-39 Tätigkeit als Bauingenieur; Geschäftsführer der „Jew Agency“
1939 Emigration nach Palästina
1939-41 Mitarbeiter der Technischen Agentur Tel Aviv
1942-45 Dozent für Hydraulik und Mechanik an der Technischen Hochschule Abadan/Iran

Tätigkeit nach 1945:
1945-48 Direktor der Bauwerkstätten in Haifa, im Unabhängigkeitskrieg Fernmeldeoffizier in Haifa
1951-67 Leiter der örtlichen Schule in Ramat Gan
1955-62 Herausgeber der Parteizeitung der Allgemeinen Zionisten, Devarim
1957-62 Herausgeber der Monatszeitschrift des Arbeiterverbandes der Allgemeinen Zionisten

Eigene Schriften (Auswahl):
Die Verkehrswege Polens mit besonderer Berücksichtigung der Wasserstraßen, Diss., 1931

Literatur:
BHE I: 153

Stiftung/Museum/Nachlass:
Archiv der Universität Wien, Phil. Rigorosenakt Pickholz Fischel, PN 10.893, Phil. Promotionsprotokoll, Bd. 6


Bearbeitet von Simone Planinsek