Home | Impressum | Sitemap | KIT

Lichtblau, Ernst

österr., seit 1945 US-amerik. Architekt und Designer, * 24.06.1883 Wien, † 08.01.1963 Wien, Rel.: konfessionslos, jüdische Eltern, Mtgl.: Deutscher Werkbund, Österreichischer Werkbund

 

 

     
   

Ausbildung, Tätigkeit vor 1933:
1902-05 Architekturstudium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Meisterschule für Architektur bei Otto Wagner
1906-14 Lehrauftrag an der Höheren Staatsgewerbeschule (seit 1913 Professor), seit 1914 freiberuflicher Architekt und Designer
1925-28 „Ernst Lichtblau Werkstätte GesmbH“
1929 Leiter der Beratungsstelle für Inneneinrichtung und Wohnungshygiene im Karl-Marx-Hof („BEST“)

Tätigkeit seit 1933, Exilstationen:
1939 Emigration über England in die USA

Tätigkeit nach 1945:
1945-47 Textil-Design Instructor an der Cooper Union Art School und Design-Konsulent für Macy & Company New York
1947 Professor am Institut für Innenarchitektur an der Rhode Island School of Design in Providence
1948 Institutsvorstand
1953/54 Dekan an der Fakultät für Architektur
1955 Fakultätsmitglied für Innenarchitektur
1956 Europareise (privates Forschungsprojekt)
1957 vorläufige Rückkehr nach Wien
1960 Unterricht an der Rhode Island School of Design
1962 Architekt in Wien

Bauten/Projekte vor 1933 (Auswahl):
Wohnhausanlage der Gemeinde Wien „Julius-Ofner-Hof“, Margaretengürtel 22, Wien, 1926
Wohnhausanlage der Gemeinde Wien „Paul-Speiser-Hof“ (Bauteil II), Franklinstr. 20, Wien (zusammen mit Leopold Bauer, Hans Glaser und Karl Scheffel), 1929
Doppelhaus für die Werkbundsiedlung in Wien, Jagdschloßgasse 88 und 90, Wien, 1932

Bauten/Projekte 1933-45:
Wettbewerb für das Kahlenberg-Restaurant (4. Preis), Wien, 1933
Arbeiterbücherei Rasenstadt X., Rasenstadt, 1933
Promenaden-Kaffee, Wien, Einrichtung einer Wohnung für „D.“, o. O., 1934
Einrichtung einer Wohnung für „F.“, o. O., 1936

Bauten/Projekte nach 1945 (Auswahl):
Hauptschule in der Grundsteingasse 48, Wien (zusammen mit Prof. Dr. Norbert Schlesinger), 1962-63

Literatur:
Boeckl 1995: 285-294, 337.
August Sarnitz, Ernst Lichtblau. Architekt 1883-1963. Gestell und Gestalt im Raum. Reflexionen über ein Paradigma der modernen Architektur, Wien u. a. 1994.


Bearbeitet von Isabel Steppeler

 

Wohnhausanlage der Gemeinde Wien „Paul-Speiser-Hof“ (Bauteil II), Franklinstr. 20, Wien, 1929

 

Doppelhaus für die Werkbundsiedlung in Wien, Jagdschloßgasse 88 und 90, Wien, 1932

 

Promenaden-Kaffee, Wien, um 1934

 

Einrichtung einer Wohnung für „D.“, o. O., um 1934

 

Einrichtung einer Wohnung für „F.“, o. O., um 1936