Home | Impressum | Sitemap | KIT

Institut Kunst- und Baugeschichte
Fachgebiet Kunstgeschichte
Englerstraße 7, Geb. 20.40, EG, Zi. Nr. 20

D-76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608 42191
Fax: +49 721 608 48039 
E-Mail: kunstgeschichteDjk3∂ikb kit edu 

Öffnungszeiten während der Vorlesungszeit

Sekretariat
Mo. - Do.,
9.30 - 12.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr
Fr., geschlossen

Bibliothek
Montag, 9.30 - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Dienstag - Donnerstag,
9.30 - 16.00 Uhr
Freitag, geschlossen

Das Fachgebiet Kunstgeschichte lädt recht herzlich zum Gastvortrag "Von Weimar nach Lima" am 7. Juli 2016 ein!

 

 

Stellenausschreibung: Tutor/in für das Seminar Methoden der Kunstwissenschaft (MK) im WS 2016/17
Am Fachgebiet Kunstgeschichte ist zum 01. Oktober 2016 bis zum 28. Februar 2017 die Stelle einer studentischen bzw. wissenschaftlichen Hilfskraft als Tutor/in für das Seminar Methoden der Kunstwissenschaft (MK) von Dr. Alexandra Axtmann mit dem Arbeitsumfang von 25 Monatsstunden zu besetzen.
Aufgaben: Sie vermitteln in einem selbständig gestalteten Tutorium die grundlegenden Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens, die als Basis für das weitere Studium, für Referate, Hausarbeiten und Abschlussarbeiten dienen. Sie nehmen an dem MK-Seminar teil und bereiten die Nachbesprechung und Diskussion der im MK-Seminar behandelten Texte vor. Zusätzlich übernehmen Sie nach Absprache die Bibliotheksaufsicht in einer Mittagspause von 12 bis 14 Uhr.
Bewerben können sich Studierende im Fach Kunstgeschichte (B.A. ab dem 5. Fachsemester, M.A. ab dem 1. FS).
Bewerbungen mit Anschreiben, kurzem Lebenslauf und Leistungsübersicht/Transcript of Records sind schriftlich oder per E-Mail zu richten an: Dr. Alexandra Axtmann (alexandra.axtmann@kit.edu).
Die persönlichen Auswahlgespräche werden in der Woche vom 25. Juli 2016 stattfinden.
Bewerbungsschluss: Donnerstag, 21. Juli 2016.


Bisher nicht beantragte Scheine für Seminare bei Herrn Fischer sollten bitte bis spätestens 15.07.16, 00:00 Uhr, bei ihm per E-Mail an adrian.fischer@kit.edu beantragt werden. Bei schriftlichen Arbeiten gilt der Beantragungsschluss als letzte Abgabemöglichkeit. Die Abgabe muss per E-Mail erfolgen. Nach dem 15.07.16 anfallende Anfragen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.


Wichtige Änderung in der Annahme als Promovierende/r am KIT
Mit dem 01.01.2015 ist am KIT folgender Beschluss in Kraft getreten:
"Ab dem 1. Januar 2015 sind der Abschluss einer Promotionsvereinbarung unmittelbar nach der Betreuungszusage sowie die Online-Registrierung der Doktorandinnen und Doktoranden beim KHYS vor dem Antrag auf Annahme verpflichtend. Gesetzliche Grundlage ist §38, Absatz 5 LHG." (Quelle [verlinken auf: https://www.khys.kit.edu/promovieren-am-kit_formale-schritte.php am besten mit 'target_blank' (Link in neuem Tab öffnen)])
Bitte beachten Sie: Die Registrierung beim KHYS ist mit einer privaten- oder studentischen E-Mailadresse des KIT nicht möglich. Benötigt wird hierfür ein Gäste-/ Partneraccount des KIT. Dieser enthält u.a. eine eigene E-Mailadresse die zur Registrierung verwendet werden muss. Einen Gäste-/Partneraccount können Sie ab Ende September 2015 bei Frau Lechner beantragen. Eine vorherige Einrichtung eines Gäste/- Partneraccounts ist derzeit aufgrund personeller Umstrukturierungen leider nicht möglich. Zukünftig gehen wir von einer zeitnahen Einrichtung des benötigten Accounts aus.

 


Bitte beachten:
Den neuen Leitfaden für schriftliche Ausarbeitungen am Institut für Kunstgeschichte des KIT sowie die aktualisierten Angaben zu "Form und Aufbau der Seminararbeit" finden Sie nun unter der Rubrik Studium und Lehre - Hilfestellungen.


Bitte beachten:
Benötigte Zeitschriften sind zwei Tage im voraus bei Frau Dipl.-Bibl. Seipel  per Mail an gabriele.seipel@kit.edu zu bestellen.