Kunstgeschichte am KIT

Übung: Zukunft im Blick? Das System „Museum“ neu denken | Looking to the future? Verifying the system “museum”
Dr. Alice Anna Klaassen
Freitag, 10.00 - 11.30 Uhr
1. Termin: 6.11.2020
Die Veranstaltung findet online statt.


Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist inzwischen omnipräsent, doch gemeint sind hier nicht nur ökologische Ziele, vielmehr geht es um eine Zukunftsorientierung, der sich auch die Museen stellen müssen. Dementsprechend müssen neue Konzepte entwickelt und bisherigen Zielsetzungen kritisch überprüft werden. In der Veranstaltung sollen grundlegende Begriffe und Fragen zur Nachhaltigkeit, der Umgang mit materiellen, finanziellen und personellen Ressourcen nachgegangen werden und hinsichtlich der „klassischen“ Aufgaben der Museen (Sammeln, Bewahren, Ausstellen und Vermitteln) erörtert werden. Ansätze des systemischen Denkens sollen als Modell für eine zukunftsfähige Museumsarbeit untersucht werden.

The term “sustainability” is by now omnipresent, but this means more than ecological goals, it is also about a future orientation, that museums have to face. Accordingly, new concepts must be developed and previous objectives critically examined. Basic terms and questions about sustainability, the use of material, financial and human resources will be discussed and investigated, especially concerning to the “classic” tasks of museums (collecting, preserving, exhibiting). Approaches to systemic thinking should be examined as a model for a sustainable, future-proof museum work.