Kunstgeschichte am KIT

Übung: Existenzrelevant – Pflanzen in der Kunst und ihre Funktionen | Relevant for Existence – Plants and Their Functions in Art
Dr. Kirsten Voigt
Mittwoch, 8.00 - 9.30 Uhr
1. Termin: 4.11.2020
Die Veranstaltung findet online statt.


Pflanzen sind nicht nur relevant für die Existenz von tierischem und also auch menschlichem Leben auf dem Planeten Erde, sondern sie sind natürlich auch seit Jahrtausenden Thema der Kunst und machen unser Leben auch ästhetisch lebenswert. Pflanzenmythen, Blumensprachen, Szenarien der Natur- und Existenzbedrohung sind Gegenstand der Ausstellung „Inventing Nature“ in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Mit ihnen befassen wir uns auch in dieser Fortsetzungs-Veranstaltung und unserer gemeinsamen Arbeit an der praktischen Vorbereitung der Vermittlung dieser 500 Jahre Kunstgeschichte umfassenden Ausstellung, in der rund 30 zeitgenössische, eingeladene Künstler neue Beiträge zum Thema liefern werden.

Plants are not only relevant for the existence of animal and therefore human life on planet earth, but of course they have also been a topic of art for thousands of years and make our life aesthetically worth living. Plant myths, floral languages, scenarios of threats to nature and existence are the subject of the exhibition "Inventing Nature" in the State Art Gallery in Karlsruhe. We will also deal with them in this continuation event and in our joint work on the practical preparation of the mediation of this exhibition, which encompasses 500 years of art history, in which around 30 contemporary, invited artists will make new contributions to the topic.