Kunstgeschichte

Vita

04.2016: Leitung des Instituts für Kunst- und Baugeschichte. Fakultät für Architektur, Karlsruher Institut für Technologie. KIT

10.2015: Vertretung der Professur für Kunstgeschichte (WS 2015/2016). Institut für Kunst- und Baugeschichte. Fakultät für Architektur, Karlsruher Institut für Technologie. KIT

2008–2015: Hochschulassistent. (= Akademischer Rat a. Z./Akademischer Oberrat a. Z.) am Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Universität Regensburg

2007–2008: Assistenzvertretung am Lehrstuhl II für Kunstgeschichte (Prof. Wolfgang Brassat) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

2004–2005: Stellvertretender Geschäftsführer des Sonderforschungsbereichs 626 „Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste“, Freie Universität Berlin

2003–2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Werner Busch im Sprecherprojekt des Sonderforschungsbereichs 626 „Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste“, Freie Universität Berlin (DFG. Drittmittelprojekt).

Ausbildung

03.2014: Erteilung der Lehrbefugnis im Fachgebiet Kunstgeschichte. Universität Regensburg.

02.2014: Erteilung der Lehrbefähigung im Fachgebiet Kunstgeschichte. Habilitationsschrift: „Gesetz und Empfindung“ – Adolf Hölzel und die europäische Avantgarde. Universität Regensburg.

2005: Promotion („summa cum laude“), Freie Universität Berlin. Dissertationsschrift: „Konturen des Mitleids. Ästhetische Erfahrung und moralisches Urteil im Zeichen der Empfindsamkeit.“ Gutachter: Prof. Dr. Werner Busch (Erstgutachter), Prof. Dr. Hans Aurenhammer (Zweitgutachter).

2000: Magister Artium (M.A.), Fächer: Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Mittelalterliche Geschichte, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Magisterarbeit: „Ein Monument für den Schweiger“. Ikonographische Studien zum manieristischen Grabmal Wilhelms von Oranien in Delft“.

1997–1998: University College London.

1994–1997: Magisterstudium (Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Philosophie und Mittelalterliche Geschichte), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Kunsthistorisches Seminar der Universität Basel.

Auszeichnungen | awards

2015: Academic Research Sabbatical (01.04. –30.09.2015) der Universität Regensburg

2014: Preis für gute Lehre des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (21.11.2014)

2013: Nominierung für den vom Bayerischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergebenen „Preis für gute Lehre“ durch den Fakultätsrat der Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften der Universität Regensburg (April 2013)

2010: Aufnahme in das Elitenetzwerk Bayern: Dozent im Elitestudiengang Aisthesis. Historische Kunst- und Literaturdiskurse

Stipendien | grants

2002–2003: (Verlängerung bewilligt bis 2005): Promotionsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Graduiertenkollegs Psychische Energien bildender Kunst (Prof. Dr. Klaus Herding) des Kunstgeschichtlichen Instituts der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

1998: Stipendium des Royal Holloway and Bedford New College, London

1997: Stipendium des University College, London

Wissenschaftliche Netzwerke | Academic networks

Beirat | Board

2017– Beirat im Vorstand der Freunde der Kunsthalle. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

2016– Stellvertretender Vorsitzender des Freundeskreises der Kunstgeschichte am KIT - Universität Karlsruhe (TH) - e.V.

Mitgliedschaft im Forschungskontext | Membership in research contexts

2010–2014: Elitenetzwerk Bayern. Elitestudiengang Aisthesis. Historische Kunst- und Literaturdiskurse.

2003–2007: DFG Sonderforschungsbereichs 626: Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste, FU Berlin.

2002–2003 [2005]: DFG Graduiertenkolleg: Psychische Energien bildender Kunst, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Mitgliedschaft | Membership in academic societies

2020– Mitglied des Deutschen Vereins für Kunstgeschichte

2015– Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 19. Jahrhunderts

2010–2015 Mitglied des Zentrums für Klassikstudien der Universität Regensburg. Programmverantwortlicher im Schwerpunkt Kunstgeschichte

2005– Mitglied des Virtuellen Instituts für Bildwissenschaft: www.bildwissenschaft.org

2000– Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts

Gremien, Kommissionen, Ausschüsse

2015– Studiendekan Kunstgeschichte der Fakultät für Architektur

2015–2019 Institutsleitung des Instituts für Kunst- und Baugeschichte

2015– Mitglied des Fakultätsvorstands der Fakultät für Architektur

2015– Mitglied des Fakultätsrats der Fakultät für Architektur

2015– Studien- und Prüfungskommission Architektur und Studien- und Prüfungskommission Kunstgeschichte

2015– Promotionsausschuss der Fakultät für Architektur