Kunstgeschichte

Kunstgeschichte-Studierende können sich die Vorträge anrechnen lassen.
Zu erstellen ist ein Protokoll zum Gastvortrag im Umfang von 1.500 Zeichen Text.
Bitte senden Sie das Protokoll an das Sekretariat, helga.lechner∂kit.edu.

Vorschläge für den Besuch und die Anrechnung weiterer Vorträge können gerne an den Vorsitzenden der Studienkommission gerichtet werden können. Die genehmigten Vorträge werden anschließend über die homepage beworben.

Die Regelung, nach der sechs Vorträge einem Exkursionstag entsprechen, gilt auch im laufenden Wintersemester 2020_21. Maximal 18 virtuelle Vorträge sind erlaubt.

Zum Procedere bei virtuellen Tagungen-->

Aktuell

Tagungen

Zwischen Enklave und Vernetzung: Kunstgeschichte an der TU Darmstadt (
https://www.kunstgeschichte.architektur.tu-darmstadt.de/news_3/index.de.jsp)

 

(In)Stabilitäten | Isa Lohmann-Siems Stiftung Hamburg

(https://kunsthistoriker.org/veranstaltungen/instabilitaeten/)
 

 

Colloquium Fundamentale:
 

https://www.zak.kit.edu/colloquium_fundamentale.php


Vortragsreihen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte

Vortrag  der Universität Bonn
„Kunsthistoriker:innen. Das Studium und danach?“
https://www.khi.uni-bonn.de/de/nachrichten/vortragsreihe-zur-berufspraxis

Archiv

Dienstag, 19. Januar 2021, 18.00 Uhr via ZOOM Skizze und Spektakel. Picasso, Matisse und die moderne Bildtechnologie – Vortrag von Carolin Meister