Kunstgeschichte
Foto Voigt

Lehrbeauftragte

Vita

Kirsten Claudia Voigt ist nach ihrem Studium der Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Philosophie und langjähriger Arbeit als Kunst-, Literaturkritikerin und Redakteurin seit 1999 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin an der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Dort kuratierte sie Ausstellungen unter anderem zu Hanns Schimansky, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Tony Cragg, Sean Scully, Silvia Bächli, zur Porträt- und
Landschaftsmalerei und 2020/2021 zu Pflanzen in der Kunst. In einem Forschungsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung (2013–2015) widmete sie sich dem Verhältnis von Joseph Beuys zu Friedrich Nietzsche. Sie ist seit 1999 Lehrbeauftragte am KIT. Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Gegenwartskunst, Ästhetik, Kritik, Textualität und Intermedialität.